Abkürzungen
+ mit Gesang
z. B. F+
F
- Foxtrot
sF - Slowfox
Ser
- Serenade
Be
- Beguine
Cha
- Chanson
T
- Tango
Bl
- Blues
W
- Walzer
Sa - Samba
Ch
- Charleston
R
- Rumba
Psd
- Pasodoble
P - Polka
Ml
- Marschlied
Ts
- Twostep
Os
- Onestep
Qs
- Quickstep
L
- Lied
Sh
- Shimmy
Boo
- Boogie Woogie
Rs
- Randschaden nicht in Rille
Ls
- Labelschaden groß oder klein
Nlf
- Nadelläufer nicht hörbar
Scr
- Scratch/Kratzer hörbar
lscr
- kleiner Kratzer nicht hörbar
hcr
- Haarriß
Lam - Hcr
laminierter Hcr z.b. bei Columbias Schellack auf Pappe in der Regel unproblematisch
cr
- Riß
Nl
- Nadelloch
kl
- klein
Fst
- Fehlstelle z. B. Dreck in Rille
Bl
- Blase
Vsch
- Verschmutzung
hrb
- hörbar
4x
Anzahl des Knacken bzw. Zischen bei Nl o. scr
Nk
-
Nachkriegspressung v. Vorkriegsaufnahme ansonsten ausführliche Erläuterung.
O.H. - Originalhülle/Cover

Hier findet sich Volksmusik, Judaika etc.


Musikername Musiktitel Feste Nummer Best.Nr. Land Erläuterungen Zustand Preis
q Die Böhmischen Stadtmusikanten Schwarze Amsel - Böhmische Polka / Russel - Pussel - Böhmische Polka 360 Pol 50003 D ca. Mitte März 1955, OH 3+ / 2- 5.-
Geschwister Buchberger Gesangsterzett mit Viktor Schandara Das Lied vom Glockner + / Sonntag ist‘s + 3514 Hmv BA 727 A Wien, ca. Mitte 1948, Nlf

3++ / 2- 8.-
Männerchor Gemeinde Derschlag Mit dem Herrn fang alles an + / Und wenn ich mit Engelzungen redete + 1555 HSW 12 D Chormusik Label Fa. Hermann Schulte Wetzlar 3+ / 2- 8.-
Dietrichs Schrammel Quartett Erinnerung an Herkulesbad W Matr.02547 TE8 / Unter dem Lindenbaum Matr.02853 TE4 1733 Tri Ergon TE 5679 D
2- / 2- 4.-
Durium Dance Band By the Sycamore Tree F+ / An Evening in carolina F+ / einseitig / One Side only 1391 Durium EN 10 US flexibel Record Auflage ! 2- / 2- 6.-
Edelweiss Kapelle Ltg. J. Holshuysen Weinlaune W / Schöne Katinka Po 1984 Phi 34374 D 1951 3+ / 3++ 5.-
Prof. Walter Fischer, Orgel O du fröhliche, o du selige / Süsser die Glocken nie klingen 1695 Gram 20571 D Berlin, ca. 1926 2- / 2- 5.-
Georg Freundorfer , Zither mit seinem Quartett Ein Abend im Münchener Hofbräu (Drum san ma lusti - Dearnderl geht um Holz im Wald - Hirtamadl — Mei Muatti sehet's gern - Watschentanz - Schöi muoss
göih) - Potpourri / dito - 2. Teil (Wir san die tapferen Bayern - 's Dirndl hot g'sagt - Der alte Peter - Bier her! - Wia da Schimmi - Ein Prosit der
Gemütlichkeit - Grad aus dem Wirtshaus - Ein Glück daß wir nicht saufen)
722 Tel A 1417 D Berlin, 20.2.1933, Weißlabel Musterplatte 2-- / 2-- 7.-
Georg Freundorfer Zither Trio Der Weg zum Herzen W / D‘gescherte - Ländler 639 Kristall 5066 D
2- / 2- 5.-
Georg Freundorfer Zither - Trio Zillertal du bist mei Freud / Bayrisch Zell 103 Kristall 5068 D lscrs 3+ / 3++ 5.-
Frau Gerber, Frl. Bertschin, Frau Lang, Zürich - Jodler Trio Uf em Berg + / Sehnsucht nach den Bergen + 1237 Zonophone X-24100 / 107 D Zürich, Oktober 1905 lscrs 3+ / 3+ 8.-
Miss Grace Ivell Angels Guard Thee - Hymn + / Angels Serenade - Song + 2182 The Winner 2104 GB ak nice Label 3++ / 3+ 6.-
Jodlerklub Länggasse, Bern Morge frueh, wenn d‘Sunne lacht - Jodellied + / Alpenrose - Jodellied + 2178 Odeon A 208244 A mini SOL 2- / 2 6.-
Kirchenchor mit Orgel,Glocken und Ansprache Die Weihnacht + / 2. Teil + 1130 Gram 1071 D 1932 2- / 2- 4.-
Männergesangsverein Kornwestheim ltg. Erich Zimmermann Durch‘s Wiesental gang i jetz na - Volkslied + / Jetzt gang i ans Brünnele - Volkslied + 1842 Pol 48787 D OH 2-- / 2-- 7.-
Leierkasten Flämische Serenade 3 / La bourasque W 1265 Phi 5121 D OH 2-- / 2-- 5.-
Leighton Noble Orch. Skip to my Lou F+ / I all comes back to me now F+ 258 233-44 US Hit of the Week OH 3 / 4 4.-
Odeon Zauberplatte 3 Musikstücke zur Auswahl - Bitte suchen Sie! (+) / 2. Teil + 2587 Odeon 11493 D Berlin, ca. Juli 1931, lscrs, eher klassisch-symphonisches Repetrtoire und Lachaufnahmen. Wunderplatte (three-track puzzle record). Drei Künstler auf jeder Seite zur Auswahl
3 Rillen pro Seite - je nach dem welche Rille man trifft, hört man unterschiedliche Künstler/Aufnahmen
3- / 3 7.-
Odeon Zauberplatte 3 Musikstücke zur Auswahl - Bitte suchen Sie! (+) / 2. Teil + 3158 Odeon 11493 D Berlin, ca. Juli 1931 eher klassisch-symphonisches Repetrtoire und Lachaufnahmen. Wunderplatte (three-track puzzle record). Drei Künstler auf jeder Seite zur Auswahl
3 Rillen pro Seite - je nach dem welche Rille man trifft, hört man unterschiedliche Künstler/Aufnahmen. leicht grau - no Problem, spielt gut, lscrs
3 / 3 7.-
Odeon Zauberplatte 3 Musikstücke zur Auswahl - Bitte suchen Sie! (+) / 2. Teil + 3246 Odeon 11493 D Berlin, ca. Juli 1931, eher klassisch-symphonisches Repetrtoire und Lachaufnahmen. Wunderplatte (three-track puzzle record). Drei Künstler auf jeder Seite zur Auswahl
3 Rillen pro Seite - je nach dem welche Rille man trifft, hört man unterschiedliche Künstler/Aufnahmen, mehrere lscrs
3 / 3+ 8.-
M. Sandel with Orchestra O. Halpern Lehltraot Machar + / Ma Shejeshlach se maspik + 3172 Shirenu ohne Nummer Israel / GB ca. 1948 Recorded in Israel, pressed in GB, Shirenu = Egon Goldberg Manufacturer of Records. viel hebräische Beschriftung. kl. Ls, mehrere lscrs 4+ / 4+ 6.-
Schweizer Männer Quartett Zürich Muttersegen L+ / In die Ferne L+ 1646 Homocord B 930 D 1928 3 / 3++ 6.-
Seidler Orch. Berlin Stille Nacht heilige Nacht / O Tannenbaum 1577 Gram 10202 D Berlin, Januar 1909 lscrs 2-- / 2-- 8.-
Anneliese Singer und Michael Berger Jodel und Gesang / Geschwister Hoffmann beide mit Rudi Knabl Orchester Das ist der Rhytmus in Tirol F+ / Das Alphorn sW+ 3557 Decca F 46162 D ca. Anfang 1956, OH 3++ / 2 5.-
Ernest Stevens Dance Orchestra with Arthur Hall Little Buterfly F / Moonlight Kisses F 3182 Edison 51262 L / R US 19.10.1923, Tiefenschrift / Vertical Cut 2-- / 2-- 9.-
Zitherverein „Eintracht“ 1898 Ltg. Max Funk Schmetterlinge im Rosenpark - Intermezzo / Gavotte in D 684 Tel M 6070 D Berlin, 23.8.1934, Weißlabel Musterplatte, paar feine Bläschen - no Problem spielt gut mit 105 !!! 2- / 2-- 6.-